Beratung zur privaten Krankenversicherung in Wiesbaden

  • Kürzlich wies mich ein Kunde darauf hin, dass er auf bei der Google Suche nach einem Fachberater bezüglich einer Gegenüberstellung privater Krankenversicherungen „PKV“ und gesetzlicher Krankenversicherungen „GKV“ zwar auf eine ganze Reihe von Kollegen aus Frankfurt und Mainz gestoßen sei, die vorgeben Wiesbadener Versicherungsmakler zu sein, dann aber eben nicht mit einer 0611 Vorwahl, sondern mit einer 069 bzw. 06131 Vorwahl aufwarten würden. Das jeweilige Beratungsgespräch solle dann ebenso in Frankfurt bzw. Mainz stattfinden.

 

  • Grund genug mal unser Revier zu verteidigen und um klarzustellen, dass wir als Wiesbadener Versicherungsmakler tatsächlich unser Haupttätigkeitsfeld in Wiesbadens Dichterviertel haben und im Bereich der PKV, sowohl in Beihilfetarifen, als auch in der privaten Vollversicherung gerne sowohl beratend als auch vermittelnd zur Verfügung stehen.

 

  • Natürlich stellen wir Ihnen auch gerne, die durchaus vorhandenen Vorteile gesetzlicher Krankenkassen, jenen privater Krankenversicherungen gegenüber. Unsere Dienstleistung erbringen wir als freie Versicherungsmakler, stellen Ihnen für die Beratung im Gegensatz zu einem Versicherungsberater keine erfolgsunabhängige Beratung in Rechnung, oder preisen Ihnen wie ein Versicherungsvertreter nur die eine heilsbringende Versicherungsgesellschaft an. Unser Honorar als Versicherungsmakler nennt sich Courtage und wird uns von der Versicherungsgesellschaft, bei welcher wir Ihren policierten Antrag platzieren konnten überwiesen, ohne dass Sie dadurch eine gesonderte Rechnung erhalten.

 

  • Mit Gesellschaften arbeiten wir generell nicht zusammen?
    Diese Frage mit wem wir im Bereich der PKV nicht kooperieren ist fast einfacher zu beantworten, als jene, mit wem wir zusammenarbeiten, da es unter den relevanten Gesellschaften nur ein paar wenige sind, die die Zusammenarbeit mit Versicherungsmaklern aus geschäftspolitischen ablehnen und das Segment ihren eigenen Versicherungsvertretern und Vertrauensleuten überlassen. Hier sind insbesondere die folgenden Gesellschaften zu nennen:

    1. HUK Coburg
    2. Debeka Koblenz
    3. Generali München (ehemals Central Köln)
    4. LKH Lüneburg
    5. LVM Münster
    6. Mecklenburgische Neubrandenburg

 

  • Gerne sind wir Ihnen bei der Beantragung, bei konkreten bzw. noch detaillierteren Vergleichsangeboten behilflich. Unser PKV – Vergleichsrechner bildet insbesondere Tarife für Selbständige und Angestellte über der Versicherungspflichtgrenze ab, die sich alternativ auch freiwillig gesetzlich versichern können. Die Beiträge und die Sozialversicherungskennzahlen  am Beispiel und von der Techniker Krankenkasse für 2021 finden Sie hier, bzw. in unserem GKV Krankenkassenvergleich gesetzlicher Krankenkassen

 

  • Auf Gesundheitsfragen, Voranfragen, Stellung eines Probeantrags, Besonderheiten und Unterschieden im Bereich Annahme und Ablehnung bzw. Vorabprüfungen, Abfragezeiträume, Beitragsanpassungen im Alter, Altersrückstellungen, Bürgerversicherungen, Familienversicherung in der GKV, Kindernachversicherung oder Beamtenanwärter und Beamte auf Probe betreffende Besonderheiten im Zusammenhang mit einer privaten Krankenversicherung, gehen wir gerne individuell und persönlich ein und es würde bei der ohnehin großen Komplexität des Themas den Rahmen sprengen individuelle Besonderheiten hier gesondert aufzuführen. Vielleicht soviel vorab: „Nicht jedes Unternehmen stellt die gleichen Fragen, so gilt es abzuwägen in welchen Konstellationen man welchen Anbieter wählt.“ Auch ist es weder ein guter Rat ungestellte Fragen zu beantworten noch gestellte Fragen unrichtig zu beantworten. Hier gilt es mit Verstand und Fingerspitzengefühl alles richtig zu machen, jedoch keine Angriffsflächen zu bieten, wo keine sind. Kurzum, stellt die eine Gesellschaft die Frage, ob Sie die letzten 5 Jahre im Krankenhaus waren, die andere die gleiche Frage auf 3 oder 10 Jahre stellt, so lautet die Antwort in keinem Fall nein aber vor 11 Jahren, denn wenn Gesellschaften Informationen bekommen, die sie gar nicht gefragt haben, werden sie sie auch verwerten. Und man will sich ja keine unnötigen Ablehnungen oder Beitragszuschläge einfangen oder andererseits wegen vorvertraglicher Anzeigepflichtverletzungen seinen Versicherungsschutz gefährden oder erschwindeln. Wenn Sie nicht sicher sind ist, lassen Sie sich von uns helfen.

 

  • Wir helfen Ihnen gerne bei Fragen zur:
  • PKV – private Krankenversicherung auch im Vergleich zur GKV – gesetzlichen Krankenversicherung
  • private Krankenhauszusatzversicherung wie Einbettzimmer, Zweibettzimmer und Chefarztbehandlung für gesetzlich Versicherte
  • Zahnzusatzversicherungen und ambulante Zusatzversicherungen
  • betriebliche Krankenversicherung
  • BU Berufsunfähigkeitsversicherung, auch DU Dienstunfähigkeit  oder DD dread desease Versicherungen
  • Vorsorgethemen wie Riester, Rürup, BAV Betriebliche Altersvorsorge, Lebensversicherungen
  • Sachversicherungen
  • wir helfen unseren Vollmandaten im Übrigen auch bei bestehenden, anderweitig abgeschlossenen Versicherungen.

 

  • Sie haben Fragen, testen Sie uns, treten Sie mit uns in Kontakt oder rufen Sie einfach an:
  • 0611-945892401
  • Ihr Jürgen Bechstein, Versicherungsmakler aus und in Wiesbaden